WordPress Theme installieren – So funktioniert es

Obwohl natürlich die Inhalte, also der Content, einer Webseite interessant für die Besucher sein sollte, ist auch das Design wichtig. Aus diesem Grund sollte man direkt zu Beginn ein hochwertiges WordPress Theme installieren und an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

In dieser Anleitung möchte ich dir zeigen, wie einfach mal direkt aus dem Admin-Bereich (Dashboard) heraus ein WordPress Theme installieren kann. Aber ich werde auch zeigen, wie du ein WordPress Theme hochladen und installieren kann, wie es z.B. bei Premium-Themes häufig der Fall ist.

WordPress Theme installieren

Im Prinzip funktioniert das Installieren eines Themes so ähnlich, wie man ein WordPress Plugin installieren kann. Wer zunächst mal mit einem kostenlosen Theme (Design) starten möchte, sollte auf das offizielle Theme-Verzeichnis zurückgreifen. Aktuell gibt es über 7000 Themes, die man kostenlos verwenden kann.

Natürlich greife ich für die Screenshots auf eine meiner Nischenseiten zurück. Hier in diesem Fall stammen die Screenshots von Ratgeber-Fernglas.org, einer Nischenseite auf der es um Ferngläser, Spektive und Nachtsichtgeräte geht.

WordPress Theme direkt installieren

Im linken Menü im Admin-Bereich findest du den Abschnitt Design. Möchtest du ein neues Theme installieren, dann wählst du hier den Unterpunkt Themes aus.

Der Inhalt der rechten Fensterhälfte ändert sich dann und das aktuell installierte Theme wird angezeigt. Oder natürlich auch mehrere, falls nicht nur ein Theme vorhanden ist. Bei meiner Fernglas-Nischenseite habe ich das Theme NicheWP installiert. Ein Premium-Theme, das ich sehr gern auf Nischenseiten nutze.

Oben findet du die Schaltfläche Hinzufügen (im Screenshot mit einem Pfeil markiert). Ein klick darauf bringt uns zum nächsten Schritt:

Auswahl verschiedener WordPress Themes im offiziellen Theme-Verzeichnis

Wie du sehen kannst, bekommst du gleich 15 verschiedene WordPress Themes aus dem offiziellen Theme-Verzeichnis vorgeschlagen. Über das obere Menü kann man sich aber auch populäre Themes, die neuesten Themes oder die eigenen Favoriten (geht nur mit WordPress.com Account) anzeigen lassen.

Du kannst aber auch die Themes nach bestimmten Funktionen filtern lassen. So lässt sich die Auswahl schon deutlich eingrenzen. Oder aber man nutzt die Suche, wenn man den Namen des Themes bereits kennt.

Nehmen wir mal hier für unser Beispiel einfach an, dass wir das Theme Twenty Twelve installieren möchten.

WordPress Theme auswählen und installieren

Fährt man mit der Maus über eines der Themes bekommt man verschiedene Optionen eingeblendet. Du kannst dir Details und eine Vorschau ansehen oder aber auch das WordPress Theme installieren, durch einen Klick auf den gleichnamigen Button.

Das machen wir jetzt einfach mal. Die Installation dauert nur wenige Augenblicke und man erhält folgende Anzeige:

installiertes Theme aktivieren

Wir sehen, die Installation hat geklappt und über den Button Aktivieren kann man das gerade frisch installierte WordPress Theme auch aktivieren und nutzen.

Kleiner Hinweis: Man kann zwar mehrere verschiedene Themes gleichzeitig installiert haben aber aktiviert kann immer nur ein Theme sein.

Das neue Theme kann man dann natürlich noch über den Customizer an die eigenen Wünsche und Anforderungen an passen. Den Customizer findet man im linken Menü im Abschnitt Design.

WordPress Theme hochladen und installieren

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, wie man ein WordPress Theme installieren kann. Diese nutzt man, das Theme bereits als ZIP-Datei heruntergeladen wurde, wie es z.B. bei Premium-Themes der Fall ist.

WordPress Theme hochladen und installieren

Dazu gehst du einfach wieder auf Design – Themes. Dort gibt es nämlich nicht nur eine Vorauswahl kostenloser WordPress Themes, sondern oben auch einen Button Theme hochladen.

Und genau so kann man ein Theme hochladen und installieren. Es muss dabei nur als ZIP-Datei vorliegen. Aber das ist nach dem Download eines Themes sowieso der Fall.

Theme für das Hochladen auswählen

Einfach über die Schaltfläche Durchsuchen das gewünschte WordPress Theme auf der eigenen Festplatte suchen und auswählen (die ZIP-Datei) und dann durch einen Klick auf Jetzt installieren hochladen und installieren.

Dann wieder aktivieren und anpassen, wie sonst auch.

So einfach ist die Installation eines neuen WordPress Themes. Einer der vielen Vorteile dieses Content Management Systems.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.