Home / Nischenseiten / NSC 2018 – Nische finden

NSC 2018 – Nische finden

Du möchtest erfolgreich mit deiner Nischenseite Geld verdienen? Dann solltest du einige Zeit einplanen, um die passende Nische zu finden. Denn hier entscheidet es sich, wie leicht es wird, den einen oder anderen Euro zu verdienen oder ob man scheitert. Leider machen gerade Einsteiger hier den Fehler, es sich mit der Nische zu einfach zu machen. Kein Mensch braucht die 100ste Toaster-Testseite.

Natürlich entwickelt jeder Nischenseiten-Betreiber mit der Zeit seinen eigenen Ablauf, wie er vorgeht, um eine gute Nische zu finden. Manchmal sucht man gezielt nach möglichen Nischen und nutzt dabei Tools wie den KWFinder oder man wirft einen Blick in die Bestseller bei Amazon.

Und da aktuell gerade die Nischenseiten-Challenge 2018 läuft, dachte ich mir, dass jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt für den Aufbau einer weiteren Nischenseite ist. Zwar läuft die Challenge schon ein Weilchen aber mit 6 Monaten Laufzeit bietet sich die Möglichkeit auch etwas später einzusteigen. Ich hoffe das ist für Peer, den Initiator der Nischenseiten-Challenge noch o.k.

Meine Nische – irgendwie logisch

Nischenseite mit WordPress aufbauen - Nische finden

Das Thema für die Nischenseite, die ich hier exemplarisch aufbauen werde, war irgendwie logisch. Ich betreibe ja, unter anderem auch Dirks-Computerecke.de. Und über dieses Projekt hat sich im Laufe der Zeit auch der eine oder andere Hersteller-Kontakt entwickelt. Von daher war es für mich klar, dass sich das Thema meiner Nischenseite um ein Computerthema handeln wird.

Und deshalb habe ich mir einfach mal die Domain Powerbank-Guru.de gesichert.

Allerdings bin ich mir gar nicht so sicher, ob es bei dem Projekt bei einer kleinen Nischenseite bleibt. Sicherlich gibt es schon die eine oder andere Nischenseite zum Thema Powerbank. Aber ich denke durch meine Kontakte und die Möglichkeit zahlreiche echte Testberichte auf meiner neuen Webseite veröffentlichen zu können, werde ich mich ganz gut platzieren können.

Laut KWFinder hat das Keyword Powerbank ein Suchvolumen von rund 49.500 monatlichen Suchen, was für eine Nischenseite in meinen Augen schon etwas viel ist. Aber gerade im Longtail-Bereich gibt es zahlreiche Suchbegriffe, auf die es sich sicher lohnt, zu optimieren.

Mit dem KWFinder Nischen finden

Ein ganz wichtiger Faktor, der auch immer wieder gern vergessen wird, eine Nischen finden ist nur die halbe Miete. Veröffentlicht man keinen hochwertigen Inhalt, wird man auch in Google keine guten Rankings erzielen. Und ohne Besucher wird es schlecht mit dem Geld verdienen.

Und hochwertige Inhalte erstellt man immer dann am besten, wenn man Spaß an dem Thema hat über das man schreiben will. Ich betreibe ja nun einige Webseiten. Darunter sind auch Nischenseiten die thematisch nicht so mein Ding sind. Und ich kann euch sagen, diese Nischenseiten sind meine schwächsten.

Zusammenfassung und Fazit

In meinem Fall war die Nischenfindung recht einfach und irgendwie logisch. Das ist aber längst nicht immer so. Wer mit seiner Nischenseite dauerhaft erfolgreich werden möchte, sollte auf die Suche nach der passenden Nische viel Wert legen. Ideal ist ein Nische an der man selbst Spaß hat, deren Themen auch gesucht werden und in der sich keine zu starke Konkurrenz tummelt.

Also viel Spaß bei der Nischensuche und schaut wieder vorbei, die nächsten Berichte folgen hier regelmäßig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.