Ist ein spezielles WordPress Hosting sinnvoll?

WordPress gehört zu den beliebtesten Content Management Systemen und wird heutzutage von einer riesigen Anzahl an Webseiten im Internet genutzt. Das haben mittlerweile auch die meisten Webhosting Anbieter mitbekommen und bieten ihren Kunden spezielle WordPress Hosting Pakete an.

Doch wo liegen dabei die Vorteile und für wen lohnt sich der Einsatz eines speziellen WordPress Webhostings überhaupt?

Warum ist WordPress so beliebt?

WordPress ontent Management System

Die Auswahl an Content Management Systemen zur Erstellung von Webseiten ist groß. Doch nur die wenigsten davon werden von Webhosting Anbietern mit speziell darauf ausgerichteten Hosting Angeboten gewürdigt. WordPress ist eines davon. Aktuelle Statistiken der Technologie-Tracking Plattform BuiltWith kommen auf eine Verbreitung im Bereich von fast 30 Millionen aktiven WordPress Installationen im Netz.

Die hohe Beliebtheit von WordPress ist auf mehrere Gründe zurückzuführen: Die vollständig kostenlos nutzbare Open Source Software ist nicht nur besonders benutzerfreundlich und lässt sich intuitiv auch ohne tiefgreifende technische Kenntnisse bedienen.

Darüber hinaus ist WordPress extrem vielseitig und lässt sich mit entsprechenden Erweiterungen als Basis für die verschiedensten Onlineprojekte vom einfachen Blog bis hin zum komplexen Onlineshop einsetzen.

Welche Anforderungen stellt WordPress an das Webhosting?

Obwohl WordPress so vielseitig ist und sich ohne Probleme auch als Grundlage für umfangreichere Webprojekte verwenden lässt, sind die grundsätzlichen technischen Anforderungen, die das CMS an das Webhosting stellt, relativ überschaubar. Für den Betrieb benötigt WordPress auf jeden Fall ein Datenbanksystem wie MySQL oder MariaDB.

Des Weiteren wird Scriptsprachenunterstützung für PHP vorausgesetzt. Ansonsten wird natürlich noch eine dem geplanten Projekt entsprechende Menge an freiem Festplatten-Speicherplatz auf dem Server benötigt.

Damit sind die zwingenden Voraussetzungen bereits erfüllt, weshalb WordPress heutzutage auf nahezu jedem modernen Webspace Paket verwendet werden kann. Warum also lohnt sich ein spezielles WordPress Hosting dann, zumal diese Pakete oftmals auch höhere Kosten mit sich bringen?

Wo liegen die Vorteile eines speziellen WordPress Hostings?

WordPress Hosting Server

Bei den speziellen WordPress Webhostings handelt es sich in der Regel um Premium Angebote, die nicht nur die Grundanforderungen von WordPress abdecken, sondern zusätzlich jede Menge weitere nützliche Features bieten:

Vorteile gibt es etwa bei der Performance. Während sich bei einem klassischen Shared Webhosting nicht selten mehrere Hundert Kunden den darunterliegenden Server teilen, ist dies bei einem Premium WordPress Hosting Paket üblicherweise nur eine kleine Anzahl an Kunden, sodass für jeden insgesamt mehr Hardwareressourcen zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus sind auch beispielsweise die serverinternen PHP-Einstellungen wie „max_execution_time“, „memory_limit“ oder „upload_max_filesize“ weniger restriktiv gesetzt, sodass WordPress schnell und zuverlässig läuft.

Weitere Vorteile gibt es im Bereich der Sicherheitsfeatures. Während Kunden auf dem klassischen Shared Webhosting selbst für ausreichend Sicherheit ihrer WordPress Installation sorgen müssen, sind Premium WordPress Hosting Pakete oftmals mit speziellen Sicherheitsfeatures wie etwa einer Hardware-Firewall, Brute-Force-Schutz, regelmäßigen Scans nach schädlichem Code und Sicherheitslücken sowie der Unterstützung automatischer Updates ausgestattet. Das sorgt für eine höhere Sicherheit für das eigene Webprojekt.

Zu guter Letzt gibt es auch Vorteile beim Komfort. Bei den meisten Premium WordPress Hosting Paketen werden automatisch Backups angelegt, die bei auftretenden Problemen mit der Webseite komfortabel wieder eingespielt werden können.

Gerade bei WordPress, wo nicht nur die Daten der Webseite selbst, sondern zusätzlich auch sämtliche Datenbankeinträge gesichert werden müssen, kann das regelmäßige Anlegen manueller Backups schnell zu einer ziemlich aufwendigen Angelegenheit werden. Einige Anbieter stellen sogar zusätzliche Entwicklerebenen bereit, auf denen Änderungen an der WordPress Installation getestet werden können, bevor sie live umgesetzt werden.

Wer sollte sich für ein spezielles WordPress Hosting entscheiden?

Ein spezielles WordPress Webhosting wird also nicht zwingend für den Betrieb des beliebten Content Management Systems benötigt, bietet aber trotzdem jede Menge Vorteile. Daher gilt es, je nach den individuellen Anforderungen des geplanten Webprojekts zu entscheiden, ob sich die Mehrkosten lohnen.

Wer einen kleinen Hobby Blog starten möchte, der ist in der Regel mit einem einfachen Webspace Paket ausreichend versorgt. Soll hingegen ein professioneller Onlineshops auf Basis von WordPress umgesetzt werden, dann können sich die zusätzlichen Features eines speziellen WordPress Hostings durchaus auszahlen.

Werbung
Amazon Affiliate WordPress Plugin - Das #1 Plugin für erfolgreiches Affiliate Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.