Die Monetarisierung beginnt – Blog Case Study Teil 5

ADCELL

Die Zeit rennt und wir sind auch schon wieder beim letzten Tag im Januar. Zeit also wieder einen Blick auf mein Projekt Windows-Guru.de zu werfen. Hier habe ich mir ja als Ziel gesetzt, innerhalb von 12 Monaten mindestens 1000 Besucher täglich zu erreichen. Wird nicht ganz einfach aber versuchen kann man es ja mal. Der Schlüssel zu mehr Besuchern ist natürlich interessanter und nützlicher Content mit Mehrwert für die Besuchern.

Hier habe ich mich bei der Erstellung auf einen Rhythmus von 3 neuen Artikeln pro Woche eingependelt. Jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag wird ein neuer Beitrag veröffentlicht. Ich hoffe, dass ich das so beibehalten kann, denn Anfang März startet die Nischenseiten-Challenge 2020 und da werde ich auch wieder mitmachen und eine komplett neue Nischenseite aufbauen.

Was hat sich getan im Januar 2020?

Screenshot Windows-Guru.de am 31.01.2020

Da eine Webseite immer weiter optimiert wird, habe ich noch mal eine Änderung am Design vorgenommen. Zum Einsatz kommt jetzt das kostenlose WordPress Theme Astra. Es ist sehr sauber programmiert, bietet eine schnelle Ladezeit und stellt den Content in den Vordergrund. Ideal für eine Ratgeber-Webseite wie ich sie hier aufbaue. Das Theme bietet aber jede Menge Möglichkeiten, so dass sich eigentlich jeder Typ Webseite damit realisieren lässt.

Da interessante Artikel das Wichtigste bei einer Webseite sind, habe ich hier natürlich auch nachgelegt. Inzwischen habe ich 93 Beiträge veröffentlicht. Ganz aktuell heute z.B. den Artikel: Was ist ein NAS-Server?

Geplant sind zukünftig aber nicht nur Ratgeber-Artikel sondern auch der eine oder andere Beitrag mit Affiliate-Links. Insbesondere das Amazon-Partnerprogramm habe ich dabei im Hinterkopf.

Sicherlich werde ich die eine oder andere passende Produkt testen und dann auf der Seite in einem ausführlichen Testbericht vorstellen. Echte Testberichte funktionieren als Empfehlung ja immer recht gut.

Ganz aktuell habe ich auch mit dem Einsatz von Google Adsense auf der Webseite begonnen. Ich kann mir zwar nicht so richtig vorstellen, dass es schon funktioniert aber einen Monat werde ich es mal laufen lassen. Ich habe den Eindruck, dass Adsense generell kaum noch lohnt. Selbst auf Dirks-Computerecke.de mit rund 120.000 Besuchern im Monat kommt nicht mehr so viel dabei rum.

Wie sehen Eure Erfahrungen da denn aus? Schreibt mir da gern mal in den Kommentaren.

Ranking und Zahlen Stand 31.01.2020

Ranking und Zahlen Stand 31.01.2020

Vergleicht man die Zahlen der Klicks und Impressions mit dem Stand von Ende Dezember, dann setzt sich der gute Trend sehr schön fort. Natürlich sollten mehr Artikel auch mehr Besucher bringen aber auch die Rankings an sich werden nach und nach immer besser.

Ich muss ja hier auch dazu sagen, dass ich kaum aktiven Linkaufbau betreibe. Ich habe zu Beginn den einen oder anderen Eintrag in Webkatalogen (vielleicht eine Hand voll) vorgenommen. Außerdem gibt es natürlich Links von meinen anderen Webseiten, wenn es thematisch passt. Hier wäre sicher noch viel mehr möglich und vielleicht auch nötig.

Allerdings hoffe ich einfach, dass meine Inhalte so nützlich sind, dass sie im Laufe der Zeit auf ganz natürlichem Wege verlinkt werden.

Das Thema soziale Netzwerke habe ich bisher immer noch nicht umgesetzt und werde ich wahrscheinlich auch nicht. Ich denke einfach, dass der Aufwand da einfach nicht mehr lohnt.

Auch dazu könnt Ihr mir gern mal eure Meinung in den Kommentaren hinterlassen. Funktionieren soziale Netzwerke als Traffic-Lieferanten überhaupt noch?

wpSEO WordPress SEO Plugin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*