Alles wieder kostenlos – #9 – NSC 2020

Mein ursprünglicher Plan für die Nischenseiten-Challenge 2020 war ja eine neue Nischenseite zu erstellen und dort auf kostenpflichtige Themes und Plugins zu verzichten. Allerdings bin ich relativ schnell schwach geworden und habe das Amazon Affiliate WordPress Plugin* installiert und genutzt. In der vergangenen Woche habe ich mir aber überlegt, ob das sinnvoll war, für das was ich mit dieser Nischenseite eigentlich vorhabe.

Und so bin ich quasi wieder einen Schritt zurück gegangen und habe AAWP wieder entfernt. somit ist kein Premium-Plugin und auch kein kostenpflichtiges WordPress Theme mehr auf meiner neuen Nischenseite im Einsatz.

Alles läuft nach Plan

Screenshot Ratgeber-Luftfeuchtigkeit.de vom 03.05.2020

Da ich ja jetzt das Amazon Affiliate WordPress Plugin nicht mehr verwende, sind natürlich auch die zugehörigen Widgets in der Sidebar nicht mehr da. Hier präsentiere ich nun oben den ersten Luftbefeuchter Testbericht und unten eine Produktempfehlung für ein Hygrometer, das ich mir selbst kürzlich gekauft hatte.

Da ich dafür keine externen Quellen abfragen muss, bringt das natürlich auch wieder einen positiven Effekt für den Pagespeed meiner Nischenseite.

Auf meiner neuen Nischenseite verwende ich das kostenlose Astra Theme. Bisher ohne Child-Theme, was ich in der vergangenen Woche ebenfalls geändert habe. Ich habe das Child-Theme installiert und aktiviert, um einige Anpassungen vornehmen zu können. So sind z.B. die Widget-Überschriften nun nicht mehr H2, sondern einfache DIV-Tags. Ich verstehe nicht, warum das die Entwickler nicht standardmäßig machen.

Wie geplant sind auch wieder zwei neue Artikel erschienen. Diese Rhythmus werde ich auch mindestens für die nächsten drei Wochen so beibehalten.

Aktueller Stand – Rankings und Einnahmen

Google Search Console Ratgeber-Luftfeuchtigkeit.de am 03.05.2020

Natürlich werfen wir auch wieder einen Blick in die Google Search Console. Wie schaut es mit den Rankings und der weiteren Entwicklung meiner Nischenseite aus?

Es sind fast 1000 Impressionen dazugekommen aber nur magere 5 Klicks aus der Google-Suche. Allerdings kann ich eine weitere positive Entwicklung sehen, wenn ich mir die Suchanfragen anschaue. Hier taucht meine Seite inzwischen bei 666 Suchanfragen in den TOP 100 auf. Auch einige wichtige Keywords nähern sich inzwischen der TOP 10.

Es geht also in die richtige Richtung. Und so soll es ja auch sein.

Wen es interessiert, hier mal ein Blick in die Statistik vom April 2020:

Koko Analytics für April 2020

Natürlich wird die Statistik auch durch eigene Zugriffe etwas verfälscht. Aber jede Statistik ist ja mit Vorsicht zu genießen…

Einnahmen gibt natürlich immer noch nicht, aber das war auch noch nicht wirklich zu erwarten. Ich hoffe das wird sich aber noch ändern. Na ja eigentlich gehe ich sogar fest davon aus.

Obwohl ich nicht mehr das AAWP verwende, gibt es trotzdem natürlich den einen oder anderen Link zu Amazon in meinen Beiträgen. Und ich vermute mal, dass es da auch mal zu Klicks und Käufen kommen wird.

Mal schauen, was mir in der nächsten Woche noch so einfällt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

2 Gedanken zu „Alles wieder kostenlos – #9 – NSC 2020“

  1. Hallo Dirk,

    ich finde es interessant dir zu folgen. Insbesondere das der Trafficaufbau echt Zeit kostet unterschätzt man gerne. Vielleicht kannst du in deinen nächsten Berichten da noch ein paar Tipps geben.

    VG Bernd

    Antworten
  2. So viele Tipps habe ich da gar nicht auf Lager. Der wichtigste Tipp: Augen auf bei der Nischenauswahl. Dann die wichtigsten Keywords in dieser Nische raussuchen und hochwertige Inhalte zu jedem Keyword erstellen.

    Dann ist schon mal der Grundstein gelegt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar