Abschlussbericht – #13 – NSC 2020

ADCELL

So schnell sind 3 Monate wieder um und die Nischenseiten-Challenge 2020 endet wieder. Zeit für einen ersten Rückblick auf die vergangenen Wochen. Wie ist der Aufbau meiner neuen Nischenseite Ratgeber-Luftfeuchtigkeit.de gelaufen und wie geht es zukünftig mit der Webseite weiter? Und das die Entwicklung weitergeht ist natürlich klar. Und ich werde auch zukünftig hier über die Entwicklung berichten.

Allerdings nicht mehr jede Woche, sondern einmal pro Monat. Wer also sehen möchte, wie sich meine Nischenseite weiterhin entwickelt, sollte einfach immer mal hier reinschauen.

Nische finden und Nischenseite aufbauen

Screenshot Ratgeber-Luftfeuchtigkeit.de vom 31.05.2020

Alles beginnt mit einer Entscheidung (um mal dieses Filmzitat zu benutzen): Welche Nische bietet gute Möglichkeiten dort Geld zu verdienen?

Bei mir ging es bei dieser Nischenseite recht schnell. Ich hatte zwar ein paar Ideen im Hinterkopf aber mich dann doch recht schnell für die Nische Luftfeuchtigkeit entschieden. Die Domain war schnell registriert und der Aufbau begann.

Inzwischen sind 46 Artikel veröffentlicht. Und das ende ist noch nicht wirklich abzusehen, denn ein paar Ideen hab ich da noch.

Genügend Content also, um für Google das Thema der Webseite klar zu machen und reichlich Futter zu bieten.

Auch wenn es zu Beginn einiges an Arbeit ist den ganzen Content zu erstellen, zahlt sich das im späteren Verlauf in jedem Fall aus. Obwohl man nach 3 Monaten noch keine wirklich guten Ergebnisse erreichen kann, sehe ich in der Google Search Console bereits wo die Reise hingehen könnte.

Aktueller Stand – Rankings und Einnahmen

Google Search Console Ratgeber-Luftfeuchtigkeit.de am 31.05.2020

Inzwischen taucht meine Nischenseite bei fast 900 verschiedenen Suchanfragen in den TOP 100 bei Google auf. Und die Rankings bei den einzelnen Suchanfragen werden nach und nach immer besser. Und auch die Klickrate wird besser, sobald es in die TOP 10 geht. Und erst dann lohnt es sich weiter zu optimieren.

Einnahmen konnte ich bisher mit meiner Nischenseite noch nicht erwirtschaften. Das ist aber kein Problem, denn das war innerhalb der 3 Monate noch nicht wirklich zu erwarten. Jedenfalls nicht in meinem Zeitplan. Das sollte nach 6 Monaten dann schon deutlich interessanter aussehen. Wir werden sehen.

Der Plan ist, hier in jedem Fall weiterhin interessanten Content zu erstellen. Ich werde versuchen jede Woche einen Artikel zu erstellen. Ob das immer so klappen wird, werden wir sehen.

Wie schaut es denn mit Euren Nischenseiten aus? Wie ist da der Stand und seid ihr mit der Entwicklung im Rahmen der Nischenseiten-Challenge 2020 zufrieden?

wpSEO WordPress SEO Plugin

4 Kommentare

  1. Moin Dirk,
    schöner Beitrag. Stimme dir zu Google wird deine Seite warm aufnehmen 🙂 eignet sich hervorragend für Suchanfragen und mit fast 50 Artikel hast du ja auch schon richtig was zu bieten. Mann, kann ich nur träumen , kein wunder das du schon in den Rankings bist. Ich bookmarke dich mal , also nicht wundern

    Viel Erfolg noch

    • Hallo Chris,

      ich wollte bei dieser NSC keine Amazon-Standard-Nischenseite erstellen und ich denke das ist mir ganz gut gelungen. Das Thema ist ausbaufähig und so kann sich hier mit der Zeit eine wirklich interessante Webseite entwickeln, die sicher auch den einen oder anderen Euro verdienen wird.

      Und das ohne aufdringlich irgendwelche Produkte anzubieten. Mal schauen, wie sich das Ganze weiter entwickelt.

    • Hallo Timo,

      in erster Linie geht es hierbei ja nicht um ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Produktkategorie, wie es sonst bei den meisten Affiliate Webseiten der Fall ist. Man denke nur an die unzähligen Rasenmäher-, Kaffeemaschinen- oder Heckenscheren-Nischenseiten.

      Der Focus liegt bei dieser Seite auf den informativen Ratgebern und Erklärungen. Natürlich werden auch hin und wieder passende Produkte empfohlen. Sonst wäre es ja auch keine Affiliate-Webseite.

      Aber der Besucher der Webseite wird nicht mit Produktempfehlungen erschlagen, sondern die Hintergrundinformationen stehen deutlich im Vordergrund.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*